Extra knusprige Bratkartoffeln aus dem Ofen

Bratkartoffeln aus dem Ofen, die mindestens genauso gut schmecken wie Pommes? Ja, das ist möglich und sogar einfacher als gedacht! Wir haben die Technik bei Kenji Lopez-Alt von seriouseats.com abgeschaut und für den Alltagsgebrauch ein wenig vereinfacht. Auch nach einem langen Arbeitstag kann man so mit recht wenig Aufwand super knusprige Kartoffeln genießen. Für einen besonderen Anlass oder wenn ihr jemanden beeindrucken wollt, probiert unbedingt auch mal das Originalrezept. Die knusprigen Kartoffelecken passen hervorragend als Beilage zu vielen Gerichten, sind aber auch als Hauptgericht nicht zu verachten.

Wir haben das Rezept bereits mit verschiedenen Kartoffelsorten probiert und es hat sowohl mit mehligkochenden als auch mit vorwiegend festkochenden Kartoffeln gut funktioniert. 

Rezept drucken
5 from 1 vote

Extra knusprige Bratkartoffeln aus dem Ofen

Zubereitungszeit1 Stunde
Gesamtzeit15 Minuten
Gericht: Beilage, Hauptgericht
Küche: Amerikanisch
Keyword: Kartoffeln, Knusprig
Portionen: 2 Personen
Kalorien: 520kcal
Cost: 1€

Zutaten

  • 500 Gramm Kartoffeln
  • ½ TL Kaisernatron Auch bekannt als Baking Soda
  • 5 EL Öl Olivenöl, Sesamöl, Knoblauchöl o. ein Mix aus allem.
  • Pommes-Gewürz oder Salz & Pfeffer & Paprikapulver Nach Belieben

Anleitungen

  • Ofen auf 220°C vorheizen
  • Kartoffeln schälen und in Stücke schneiden. Je kleiner die Stücke, desto kürzer brauchen die Kartoffeln, um gar zu werden.
  • Kartoffelstücke in einen Topf geben und mit Wasser bedecken. Kaisernatron hinzugeben und zum Kochen bringen. Bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis die Stücke gar sind (ca. 10-15 Minuten). Beim Kochen kann sich Schaum bilden, bei Bedarf abschöpfen.
  • Das Wasser abgießen und Kartoffelstücke kurz ausdampfen lassen, bis nur noch wenig Dampf austritt (ca. 1 Minute).
  • Öl zu den Kartoffelstücken geben, den Topf mit einem Deckel verschließen und kräftig schütteln. Hat sich eine Art Kartoffel-Öl-Paste um die Kartoffelstücke gebildet, habt ihr alles richtig gemacht.
  • Auf ein Backblech (ohne Backpapier funktioniert es besser) geben und verteilen. Bei 220°C ca. 30 Minuten backen lassen, bis die Kartoffelecken goldbraun sind. Vor dem Servieren großzügig mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver bestreuen oder zu Pommes-Gewürz greifen.

Tipps:

  • Wer mag (und hat) kann auch 1-2 Löffel Pflanzenöl durch tierische Fette ersetzen (z.B. Entenfett oder Schweineschmalz). 
  • Man kann die Gewürze entweder vor dem Backen zu den Kartoffelecken geben oder direkt nachdem sie aus dem Ofen kommen. Wir haben beides ausprobiert und bevorzugen die zweite Variante.
  • Knoblauch und Rosmarin ergänzen die Bratkartoffeln ganz hervorragend.